Milch, Obst und Gemüse in der Schule

Europäisches Schulprogramm


Nach der Reform der Regelung gilt ab dem Schuljahr 2017-2018 ein neues Programm, das europäische Schulprogramm. Es ersetzt die bestehenden europäischen Programme - das Schulobst- und -gemüseprogramm und das Schulmilchprogramm - die mit Ende des Schuljahres 2016-2017 auslaufen.

Das europäische Schulprogramm soll einerseits gesunde Ernährungsgewohnheiten bei den Kindern verankern und ihnen andererseits die Zusammenhänge zwischen Landwirtschaft und Ernährung näherbringen. Es zielt darauf ab, den Konsum von Obst, Gemüse, Milch und Milchprodukten strukturell sicherzustellen und zu erhöhen.

Konkret werden Obst, Gemüse, Milch und Milchprodukte an die am Programm teilnehmenden Schüler dank der Finanzierung durch die Europäische Union und die Wallonie kostenlos verteilt.

Die Schulen führen pro Schuljahr, in dem sie am Programm teilnehmen, und für jeden teilnehmenden Schüler mindestens eine pädagogische Begleitmaßnahme durch.

Weitere Informationen :
https://agriculture.wallonie.be/progecole

Öffentlicher Dienst der Wallonie
DGARNE - Direction de la Gestion de l’Organisation commune des Marchés
Îlot Saint-Luc - Chaussée de Louvain 14 - 5000 NAMUR
Tél : 081/64 97 90 – Fax : 081/64 95 77 – courriel : Progecole.dgo3@spw.wallonie.be